Physikalische Erklärung: “Fixierter Kopf”

Der sitzende Spieler kann seinen Schwerpunkt nicht verschieben und darum nicht aufstehen. Warum?


erklärende Grafik Schwerkraft

Das Naturgesetz

Die Erdanziehung ist der Grund, weshalb wir auf der Erde stehen können, ganz gleich in welcher Position sich die Erdkugel befindet. Die Erdanziehung greift im Massenmittelpunkt unseres Körpers an. Diesen Punkt nennen wir Schwerpunkt. Der menschliche Schwerpunkt liegt etwa in Höhe des Nabels. Interessanter Weise liegt er bei Frauen tiefer als bei Männern, weil die breiteren Beckenknochen der Frauen ihn nach unten verlagern.


Um nicht umzufallen, muss der Schwerpunkt auf die Aufstandsfläche treffen, die zwischen unseren Füssen zu denken ist.
Wenn wir breitbeinig dastehen, ist sie größer und wir stehen sicherer.
Unsere Körperhaltung verändern wir oft automatisch, um den Schwerpunkt über die Aufstandsfläche zu verschieben. Bei schaukelndem Untergrund stellen wir uns daher automatisch breitbeinig hin. Beim Aufstehen beugen wir uns wie selbstverständlich nach vorn und schieben damit den Schwerpunkt über die Fläche, die von unseren Füßen gebildet wird. Solange wir den Schwerpunkt über der Sitzfläche festhalten, ist ein Aufstehen nicht möglich

Beispiele aus dem Alltag

Je tiefer der Schwerpunkt liegt, umso sicherer liegt er über der Aufstandsfläche. Doppeldeckerbusse mit ihrem höheren Schwerpunkt sind daher umkipp-gefährdeter als normale Busse. Rennwagen sind flacher gebaut als Personenwagen.

Weitere Informationen

Die Partyversuche: “Münze am Abgrund (5)“, “Bleistiftspitzentanz (6)“ und “Unerreichbarer Geldschein (26)“ befassen sich gleichfalls mit dem Thema Schwerpunkt.
Weitere Infos unter Versuchseinheit Kraft und Lesekiste 3: “Seiltänzer“ sowie Lesekiste 4: „Stehaufmännchen“.

Zurück zum Versuch…